Fachgeschäft für Cervicalstütze in Frankfurt

Bandagen und Hilfsmittel für Stabilität und Sicherheit

Im Sanitätshaus Förster werden Sie rund um die Anpassung einer Cervicalstütze in Frankfurt kompetent beraten und bedient. Die im Volksmund auch als Halskrause bekannte Cervicalstütze ist eine Spezialbandage, die der Halswirbelsäule bei Verletzungen oder nach Operationen zuverlässigen Halt gibt. Der spezielle Halsverband fixiert den Hals und schützt so vor riskanten und schmerzhaften Fehlbewegungen. Gleichzeitig unterstützt die Cervicalstütze die Regeneration geschädigter Bänder, Muskeln, Sehnen, Nerven und Gefäße im Halswirbelbereich.

Das Sanitätshaus arbeitet im Bereich der Cervicalstütze in Frankfurt mit namhaften Herstellern zusammen, die nicht nur unsere, sondern auch die Qualitätsansprüche Ihres behandelnden Arztes, zu vollster Zufriedenheit erfüllen.

Cervicalstützen aus dem Sanitätshaus Förster in Frankfurt zeichnen sich aus durch:

  • hohe Funktionalität
  • exakte Passform
  • besten Tragekomfort
  • hochwertiges, hautverträgliches Verbandsmaterial

Wann helfen Cervicalstützen

Das Tragen einer sogenannten Halskrause beziehungsweise die Fixierung der Halswirbelbereichs wird unter anderem empfohlen respektive verordnet

  • bei einem diagnostizierten Schleudertrauma der Halswirbelsäule. Die auch als Peitschenschlagverletzung bekannten Beschwerden treten häufig bei Autounfällen auf, bei denen der der Kopf ruckartig nach hinten oder vorne geschleudert wird.
  • nach Operationen an der Halswirbelsäule und nach Schiefhalsoperationen
  • bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, diagnostiziert als HWS-Syndrom beziehungsweise Wirbelsäulensyndrom.

Individuelle Anpassung der Cervicalstütze in unserem Sanitätshaus in Frankfurt

Eine Cervicalstütze wird jedem Patienten individuell angepasst. Dafür wird in unserem Sanitätshaus in Frankfurt zunächst die Kinnhöhe vermessen, um die exakt passende Größe des Halsverbands auszuwählen. Nach der Anprobe der Cervicalstütze geben Ihnen unsere ausgebildeten Mitarbeiter noch eine detaillierte Trageanweisung mit auf den Weg. Dabei erfahren Sie auch, wie Sie die Halsbandage pflegen können. Sollten trotzt größter Sorgfalt bei der Auswahl des Verbandmaterials Hautirritationen auftreten oder sonstige Beeinträchtigungen, wie zum Beispiel Taubheitsgefühl, auftreten, kommen Sie zu uns.

Das könnte Sie auch interessieren: